Künstliche Intelligenz wird immer leistungsfähiger und sprachbasierte Assistenzsysteme werden immer besser. Haben wir deshalb bald Chatbots als Kolleg*innen am Arbeitsplatz? Wie könnte man sie in Teams integrieren? Und wie menschlich dürfen sie überhaupt sein?

Diesen Fragen widmet sich Professor Eva Bittner (Leiterin der Arbeitsgruppe Wirtschaftsinformatik, insb. sozio-technische Systemgestaltung (WISTS), Universität Hamburg) auf einer gemeinsamen Veranstaltung der OTTO Group und der Universität Hamburg am 31.01.2020, zu der wir Sie herzlich einladen möchten.

In ihrem Impulsvortrag „Unser*e Kolleg*in ist ein Chatbot. Wie verändern digitale Assistenzsysteme unsere Zusammenarbeit?“ beleuchtet Professor Bittner Potentiale und Einschränkungen von sprachbasierten Agenten in der Praxis in Teams, als Assistenz und in der Kundeninteraktion auf Basis aktueller Forschung an der Schnittstelle von Mensch und Technologie. Im Anschluss findet eine Diskussion mit Experten der OTTO Group und den Gästen zum Thema statt.

Die Veranstaltung findet auf dem OTTO Campus statt.

Kostenfreie Anmeldung und weitere Informationen unter: uhhjub.eventbrite.de (Plätze sind limitiert).

Den Flyer für diese Veranstaltung können Sie hier abrufen.

Vortragsankündigung (31.01.2020): „Unser*e Kolleg*in ist ein Chatbot. Wie verändern digitale Assistenzsysteme unsere Zusammenarbeit?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.